Category: android casino spiele

Schnell leveln

schnell leveln

4. Mai Sind euch diese Zusammenhänge klar, versteht ihr auch besser, wie ihr euren Battle Pass schnell leveln könnt. Hier geht's zum offiziellen. 4. Juli Schneller Leveln in WoW: Es gibt viele Gründe, um in WoW einen neuen Charakter zu leveln. Egal, ob Ihr einen Twink für Berufe, den Raid. 4. Juli Schneller Leveln in WoW: Es gibt viele Gründe, um in WoW einen neuen Charakter zu leveln. Egal, ob Ihr einen Twink für Berufe, den Raid.

Hier geht's zum offiziellen Merch-Shop von Fortnite! Zudem müsst ihr zwischen dem sogenannten Free Pass und dem Battle Pass entscheiden.

Beide werden euch unter dem Reiter Battle Pass im Spiel angezeigt. Der kostenlose Battle Pass ist grau. Hier bekommt ihr ebenfalls Skins, wenn ihr levelt — jedoch nicht so viele wie bei der kostenpflichtigen Version.

Bezahlt ihr keine V-Bucks, werdet ihr nur die graue Variante leveln können. Kauft ihr dann aber später in der Season den Battle Pass, steigt ihr in der Stufe ein, die ihr bisher mit dem Free Pass erreicht habt.

Und damit gehören dann auch die ganzen Skins und Items euch, die ihr vor der Stufe mit dem kostenpflichtigen Battle Pass bekommen hättet.

Laut Epic Games braucht ihr 75 bis Stunden , um Stufe zu erklimmen. Wer erst am Ende von Season 5 einsteigt, sollte sich also beeilen.

Auf welche Items ihr euch mit dem Battle Pass freuen könnt, zeigt euch der Trailer dazu: Dieses Level ist losgelöst von den Stufen des Battle Passes.

Es besteht solange, wie die Season Bestand hat. Das bedeutet, dass dieses Level ab Anfang Juli zurückgesetzt wird. Dann dürft ihr von neuem leveln.

Die Battle-Pass-Stufen gehören, wie der Name es bereits sagt, zum Battle Pass — egal, ob kostenpflichtig oder kostenlos.

Erhöht ihr die Stufen, erhaltet ihr Skins, Emotes, Banner etc. Im Gegensatz zum Saison-Level. Hier bekommt ihr aber auch etwas geschenkt.

Beide Einheiten greifen sogar ineinander — zum Beispiel, wenn ihr euer Season-Level erhöht. Wie gut kennst du Fortnite: Leider gibt es nicht so viele Möglichkeiten, um wirklich viel schneller mehr Stufen im Battle Pass zu leveln.

Natürlich könnt ihr auch einfach Stufen kaufen — das kostet euch aber V-Bucks und somit 1,50 Euro umgerechnet pro Level. Kein guter Weg also, wie wir finden.

Zudem könnt ihr XP-Boosts für Freunde erhalten. Der Tipp funktioniert natürlich auch andersherum. Kennt ihr Leute, die den Battle Pass gekauft haben und euch nun von den Boosts profitieren lassen?

Unser letzter Tipp sind die wöchentlichen Herausforderungen. Schneller als mit ihnen werdet ihr wohl kaum leveln.

Pro Woche bekommt ihr die Möglichkeit, 5 Stufen zu erklimmen, wenn ihr wirklich alle 7 Herausforderungen löst.

Habt ihr 4 von den 7 wöchentlichen Herausforderungen gemeistert, gibt es 5. Ihr könnt aber auch gleich alle 7 Herausforderungen meistern, um auch wirklich alle Battle-Sterne zu bekommen.

Wir empfehlen euch, nicht die neuesten wöchentlichen Herausforderungen meistern zu wollen. Sie werden immer dienstags bekannt gegeben. Bei uns in der Redaktion verfahren viele so, dass sie in der aktuellen Woche die Aufgaben der Vorwoche erledigen.

Nutzt auch das Duo aus wöchentlichen und täglichen Herausforderungen. In jeder Woche der wöchentlichen Challenges müsst ihr Kills mit einer bestimmten Waffe erreichen.

Die täglichen Aufgaben lauten so ähnlich. Die weitere Levelphase Scherbenwelt Stufe Der Grund ist einfach, ab Stufe 58 können wir in die Scherbenwelt wechseln, die Gegner dort bieten uns mehr Erfahrung als vorher.

Auch sind dort die ersten Quests schnell erledigt, auf Stufe 60 gönnen wir uns das Fliegen siehe oben. Wer die Erbstücke frisch gekauft hat, sollte spätestens jetzt diese beim Händler um eine Stufe aufwerten lassen, sie skalieren dann bis Stufe 90 mit.

Wem die Höllenfeuerhalbinsel nicht so gefällt, kann ab Stufe 59 schon in die Zangarmarschen wechseln, empfehlen würde ich das aber erst ab Stufe Mit dem Flugmount sind die Quests schnell erledigt.

Wer den Dungeonbrowser im Hintergrund laufen lässt, kann jetzt auch mit den Instanzen zügig leveln. Auch liegen die Questgeber hier nah beieinander, wer möchte, kann länger dort bleiben.

Wem die spitzen Stacheln in Schergrad nichts ausmachen, kann ab Stufe 65 dort weitermachen, ansonsten ab Stufe 67 im Gebiet Nethersturm oder im Schattenmondtal, wobei es für das Tal keine Einleitungsquest im Abenteuerführer gibt.

Wer dort questen möchten, muss zum Fraktionshub fliegen. Für die Allianz ist das die Wildhammerfeste, die Horde beginnt am Schattenmond.

Ab Stufe 68 ist die Scherbenwelt Geschichte und wir reisen weiter nach Nordend. Auch in Nordend ist das so.

Das liegt auch daran, das wir jetzt wesentlich mehr Erfahrungspunkte zum Stufenaufstieg benötigen als vorher.

Aber ab Stufe 81 wird es wieder besser. Die weitere Levelphase Nordend Stufe In zwei Gebieten können wir starten, mit dem Abenteuerführer bzw.

Die Instanzen in Nordend geben leider nicht mehr so viel Erfahrungspunkte, das es sich lohnen würde, nur damit zu leveln. Für Solospieler bietet sich ab Stufe 71 aber eine weitere Möglichkeit an.

Ja, auf dieser Stufe wechseln wir nicht nur in die Drachenöde, auch sind wir jetzt in der Lage, die Instanzen alleine zu spielen. Dort bekommen wir noch so viele Erfahrungspunkte, das Stufe 72 schnell erreicht ist.

Ab Stufe 73 besuchen wir die Grizzlyhügel. Die weitere Levelphase Gebiete des Kataklysmus Stufe Hat man die lange Levelphase bis 80 hinter sich, bieten sich zwei Gebiete an.

Letzteres ist durch seine Wasserwelten bei vielen Spielern nicht ganz so beliebt. Im Hyjal liegen die Questgeber und die Gebiete sehr nah zusammen, wer möchte, kann dort auch bis Stufe 85 bleiben.

Aber auch ohne Instanzen geht es jetzt sehr schnell, ab Stufe 82 besuchen wir Tiefenheim, ab 83 Uldum und ab Stufe 84 das Schattenhochland. Das sorgt nicht nur für effektives Leveln, auch für genug Abwechslung ist gesorgt.

Die weitere Levelphase Pandaria Stufe Wenn nicht, folgt jetzt leider eine Zeit ohne Flugmount. Deshalb versuchen wir diese zu verkürzen.

Instanzen sind eine Option, aber auch ohne diese ist man schnell auf Stufe Mit 85 reisen wir nach Pandaria, in den Jadewald. Kurz vorher bieten sich aber zwei weitere Questreihen an, die nicht nur die Zeit ohne Flugmount überbrücken, auch bieten diese sehr viel Erfahrung.

Gemeint ist die Trollinvasion und das Treffen mit Thrall. Nach der Einleitungsreihe nach Pandaria ist man schon Stufe Belohnt wird die lange Reise mit den Portalen im Stützpunkt.

Die weitere Levelphase Draenor Stufe Bevor man sich nach Daenor aufmacht, sollten die Erbstücke ein weiteres Mal aufgewertet werden.

Wer auf die Quests im Schattenmondtal Allianz bzw. Frostfeuergrad Horde keine Lust hat, kann auch Solo die heroischen Instanzen aus dem Kataklysmus besuchen.

Draenor-Instanzen lohnen sich nicht, geben nur wenig Erfahrungspunkte. Viele davon bekommt man bei den Schätzen die überall verteilt sind, Hilfe: Die Addons Draenor-Treasures bzw.

HandyNotes und vor allem die Bonusziele in den einzelnen Gebieten. Ab Stufe 98 wechseln wir nach Nagrand, vorher holen wir uns aber die Artefakt-Waffe.

Ja, Stufe 98 reicht. Behaupte mal, mit Stufe 98 ist es leichter als mit Stufe Auf Stufe werden die Gegner weit höher skaliert als man auf dieser Stufe ausgerüstet ist.

Auf Stufe 98 ist das Verhältnis besser. Und mit der neuen Waffe spielt es sich in Nagrand auch um einiges leichter. Die Erfahrungspunkte sind auf Draenor auch gleich, die Bonusziele und die Schätze helfen weiter.

Der Ausbau oberhalb der Stufe 2 lohnt sich nur in wenigen Fällen, aber die Möglichkeit täglich Erze und Kräuter zu sammeln und dabei Erfahrung zu bekommen sollte man nutzen.

Seine Anhänger auf Missionen zu schicken lohnt sich hingegen nicht. Die weitere Levelphase Legion Stufe Bevor man weitemacht, sollte man nicht vergessen, die Erbstücke ein letztes Mal aufzuwerten, auch wenn das jetzt nicht mehr so günstig ist.

Dungeons zum Leveln lohnen sich nicht, lediglich die letzte Quest in der jeweiligen Zone leitet in den dazugehörigen Dungeon.

Diesen kann man machen, immerhin bekommt man ein Ausrüstungsteil mit der Gegenstandstufe , das hilft. Sollte man mit einem anderen Charakter das Glück haben, einen nicht seelengebundenen Gegenstand in epischer Qualität der Stufe oder besser zu erlangen, kann man diesen in der Regel ab Stufe ausrüsten.

Sollte dieser ein Erbstück-Ausrüstungsplatz belegen, ist dieser dem Erbstück vorzuziehen. Auch seltene Gegner sowie die Schatzkisten geben viel Erfahrung.

Die dort erhaltene Artefaktmacht stecken wir in die Artefaktwaffe, das gezielte Suchen nach Artefaktmacht lohnt sich hingegen nicht. Wer die Questreihe zu den verheerten Inseln mit seinem Main-Charakter schon mal gemacht hat, kann sie getrost überspringen, die Erfahrung die man hier sammeln kann hält sich in Grenzen.

Die Bonusziele sollte man auch dort unbedingt mitnehmen. Auch die seit Patch 7. Allerdings nur, wenn man mit einem Charakter bereits die Weltquests freigeschaltet hat.

Anders als in der Garnison sollten hier die Anhänger auf Missionen geschickt werden, einige bieten auch eine Menge Spielererfahrung - wer die Klassenkampagne spielen möchte, ist eh darauf angewiesen.

Der dritte Reliktslot der Waffe wird automatisch geöffnet, Artefaktwissen muss nicht mehr erforscht werden. In der Violetten Zitadelle bekommt man vom Khadgar die Weltquests freigeschaltet, ein oder zwei davon reichen um die Waffe voll auszustatten.

Mit dem Hauptcharakter auf Argus seltene Gegner erledigen, oft geben sie auf dem eigenen Account handelbare Gegenstände der Item-Stufe , die man eventuell mit dem neuen Char benutzen kann.

Das Versenden dieser Gegenstände geht auch über Fraktionsgrenzen hinweg. Oder auf Stufe einige weitere Invasionen machen. Statt Erfahrung geben diese jede Menge Nethersplitter, die an der verheerten Küste beim Händler gegen Gegenstände mit mindestens der Item-Stufe eingetauscht werden können.

Die Erbstücke helfen bei Leveln auf Stufe durch die extra Portion Erfahrung, die man beim questen und von den Gegnern bekommt.

Aber auch das Karussell auf dem Dunkelmondjahrmarkt hilft. Dort bekommt man einen Buff eine Hilfe. Nochmal 10 Prozent mehr Erfahrung innerhalb der nächsten Stunde kann man erhalten, solange man nicht stirbt.

Auch andere Weltereignisse helfen zum Teil enorm, ähnliche Buffs die extra Erfahrung gewähren und tägliche Quests bringen jeden Spieler weit voran.

leveln schnell -

Battle Royale ist kein Hexenwerk, dennoch gibt es viele Werte, die ihr im Spiel erhöhen könnt. Da das System mit den Erfahrungspunkten in Witcher 3 sehr komplex ist, sollten Sie sich vor neuen Quests unbedingt damit auseinandersetzen, um schnell zu leveln. Sie werden immer dienstags bekannt gegeben. Schneller leveln durch Trainings Bei jeder neuen Stufe können Sie verschiedene Skills gegen Gold bei verschiedenen Trainern bis zu fünf mal steigern:. Die einen beeinflussen die anderen, während andere wiederum nur mit Geld zu kaufen sind. Schnell leveln - die besten Tipps Das bedeutet, dass dieses Level ab Anfang Juli zurückgesetzt wird. Nach dem Konsumieren erhalten Sie 1 Lernpunkt. Endet die Saison, ist der Booster auch vorbei. Wie gut kennst du Fortnite: In unserem verlinkten Fußballergebnisse heute findet ihr mehr Infos dazu. Vor allem gilt das für folgende Fähigkeiten:. Der Tipp funktioniert natürlich auch andersherum. Sie sollten auch versuchen, alle Quests die Sie Beste Spielothek in Rechtenbach finden können, zu absolvieren. Die Schmiedekunst lässt sich beim Schmieden leveln. Die halloween special Aufgaben lauten so ähnlich. Dieses Level ist losgelöst von den Stufen des Battle Passes. Die richtigen Fertigkeiten Skillen:

Schnell leveln -

Erhöht ihr die Stufen, erhaltet ihr Skins, Emotes, Banner etc. Schnell leveln und XP bekommen - so geht's Gerade zu Beginn kann es sich als sehr schwierig erweisen, mit den Gegnern in der Wildnis fertig zu werden. Nutzen Sie deshalb vor allem auch die Laufzeiten, um viele Zutaten zu sammeln. Zudem müsst ihr zwischen dem sogenannten Free Pass und dem Battle Pass entscheiden. Schneller als mit ihnen werdet ihr wohl kaum leveln. Schnelles Leveln in Elex. Ist die Lebensenergie des Tieres ganz am Ende, warten Sie kurz, bis es sich erholt hat und fahren Sie dann fort. Beachten Sie auch, dass Sie durch die Hexeraufträge viel mehr Erfahrungspunkte sammeln können. Die Battle-Pass-Stufen gehören, wie der Name es bereits sagt, zum Battle Pass — egal, ob kostenpflichtig oder kostenlos. Ihr könnt aber auch gleich alle 7 Herausforderungen meistern, um auch wirklich alle Battle-Sterne zu bekommen. Was viele Spieler nicht wissen: Die Voraussetzung dafür sind 50 Intelligenz. Unser letzter Tipp sind die wöchentlichen Herausforderungen. Sobald Sie 50 Intelligenz und 30 Gerissenheit haben, können Sie ein Praktiker werden, wodurch Sie für jede abgeschlossene Quest mehr Erfahung erhalten. Verwandte Themen Spieletipps Rollenspiel Elex. Schnell leveln - die besten Tipps

Schnell Leveln Video

SO erreichst DU noch LvL 80 bis Season 6! Auch sind dort die ersten Quests schnell erledigt, auf Stufe 60 gönnen wir uns das Fliegen siehe oben. Unser letzter Tipp sind fußball porn wöchentlichen Herausforderungen. Bedenkt, dass die Level in den folgenden Schritten nur Anhaltspunkte darstellen und bei jedem Spieler variieren können. Deshalb versuchen wir diese zu verkürzen. Habt ihr alle 7 Missionen einer wöchentlichen Herausforderung absolviert, könnt ihr eine Blockbuster-Herausforderung freischalten. Anders als in der Garnison sollten hier die Anhänger auf Missionen geschickt werden, einige bieten auch eine Menge Spielererfahrung - wer die Klassenkampagne spielen möchte, ist eh darauf angewiesen. Hat man eine feste Gruppe gefunden, fällt meist auch die Wartezeit zwischen zwei Instanzen weg, Gegner, aber besonders die Quests innerhalb der Instanzen geben Thunderstruck 2 - en bättre spelautomat än någonsin Erfahrung. Auch liegen die Questgeber hier nah beieinander, wer möchte, kann länger dort bleiben. Wem die spitzen Stacheln in Schergrad nichts ausmachen, kann ab Stufe 65 dort weitermachen, ansonsten ab Stufe 67 im Gebiet Nethersturm oder im Schattenmondtal, wobei es für das Tal keine Einleitungsquest im Abenteuerführer gibt. Oder auf Stufe einige weitere Invasionen machen. Auf den beiden folgenden Karten zeigen wir Euch, in welcher Reihenfolge Ihr die Gebiete spelen.com werdet. Damit einem Aufgaben nicht völlig ausgehen, kann man schnell leveln Stein auch immer kurz vor Levelaufstieg anlegen, dann reicht eine Krähe und schwupps sind neue Aufgaben verfügbar, bzw man ist auf dem passenden Level.

Eine zeitliche Angabe für unseren Level Guide zu finden ist schwer, denn jeder Spieler ist unterschiedlich schnell unterwegs.

Auch die Wahl der Klasse, der Spezialisierung, der Vorbereitung, der Erfahrung, der vorgegebenen Ausrüstung und mehr spielen eine Rolle.

Je nachdem dürfte die Levelphase zwischen 12 und 18 Stunden dauern. Folgend haben wir für Euch eine optimale Route für die Allianz und Horde zusammengestellt.

Auch wenn beide Fraktionen auf unterschiedlichen Kontinenten starten, so ist der Ablauf doch weitestgehend gleich. Auf den beiden folgenden Karten zeigen wir Euch, in welcher Reihenfolge Ihr die Gebiete besuchen werdet.

Bedenkt, dass die Level in den folgenden Schritten nur Anhaltspunkte darstellen und bei jedem Spieler variieren können.

Wichtiger ist, dass Ihr die verschiedenen Schritte nach und nach komplett erledigt! Während der Levelphase kommt Ihr immer wieder in Kontakt mit der Kriegskampagne.

Diese umfasst fast alle Features der Erweiterung, so schaltet Ihr darüber die Inselexpeditionen, den Missionstisch und weitere Inhalte frei. Folgend haben wir für Euch aufgelistet, wann was von der Kriegskampagne verfügbar wird.

Dies überschneidet sich teilweise mit unserer Levelempfehlung weiter oben. Vorweg, wer entspannt unterwegs sein und sich jede Quest durchlesen möchte, der soll dies auch so machen.

Am Ende zählt das persönliche Wohlbefinden. Es gibt aber durchaus Vorteile die maximale Stufe so schnell wie möglich zu erreichen.

Diesen gibt und gab es auch mit unterschiedlichen maximal-Stufen bei div. Man nutzt die Schriftrollen gar nicht und nimmt gerade bis Stufe 20 davon Abstand Handwerk intensiv zu betreiben.

Trotzdem so wirklich vermeiden kann man EP nicht. Will man Aufgaben von mehreren Gebieten auf Level machen wird es trotzdem schwierig.

Es sei denn man bedient sich eines anderen Ausrüstungsgegenstands: Ist dieser angelegt gibt es garantiert keine EP, für gar nichts So kann man in seinem Wunschbereich questen und Herausforderungen erleben.

Möchte man dann doch mal weiter wachsen, kann man diesen einfach ablegen. Damit einem Aufgaben nicht völlig ausgehen, kann man den Stein auch immer kurz vor Levelaufstieg anlegen, dann reicht eine Krähe und schwupps sind neue Aufgaben verfügbar, bzw man ist auf dem passenden Level.

Wie findet das Kara? Onklatim, Onxagus und der doofe Lalorin, Chars Eiskalt: Dort bekommen wir noch so viele Erfahrungspunkte, das Stufe 72 schnell erreicht ist.

Ab Stufe 73 besuchen wir die Grizzlyhügel. Die weitere Levelphase Gebiete des Kataklysmus Stufe Hat man die lange Levelphase bis 80 hinter sich, bieten sich zwei Gebiete an.

Letzteres ist durch seine Wasserwelten bei vielen Spielern nicht ganz so beliebt. Im Hyjal liegen die Questgeber und die Gebiete sehr nah zusammen, wer möchte, kann dort auch bis Stufe 85 bleiben.

Aber auch ohne Instanzen geht es jetzt sehr schnell, ab Stufe 82 besuchen wir Tiefenheim, ab 83 Uldum und ab Stufe 84 das Schattenhochland. Das sorgt nicht nur für effektives Leveln, auch für genug Abwechslung ist gesorgt.

Die weitere Levelphase Pandaria Stufe Wenn nicht, folgt jetzt leider eine Zeit ohne Flugmount. Deshalb versuchen wir diese zu verkürzen.

Instanzen sind eine Option, aber auch ohne diese ist man schnell auf Stufe Mit 85 reisen wir nach Pandaria, in den Jadewald.

Kurz vorher bieten sich aber zwei weitere Questreihen an, die nicht nur die Zeit ohne Flugmount überbrücken, auch bieten diese sehr viel Erfahrung.

Gemeint ist die Trollinvasion und das Treffen mit Thrall. Nach der Einleitungsreihe nach Pandaria ist man schon Stufe Belohnt wird die lange Reise mit den Portalen im Stützpunkt.

Die weitere Levelphase Draenor Stufe Bevor man sich nach Daenor aufmacht, sollten die Erbstücke ein weiteres Mal aufgewertet werden.

Wer auf die Quests im Schattenmondtal Allianz bzw. Frostfeuergrad Horde keine Lust hat, kann auch Solo die heroischen Instanzen aus dem Kataklysmus besuchen.

Draenor-Instanzen lohnen sich nicht, geben nur wenig Erfahrungspunkte. Viele davon bekommt man bei den Schätzen die überall verteilt sind, Hilfe: Die Addons Draenor-Treasures bzw.

HandyNotes und vor allem die Bonusziele in den einzelnen Gebieten. Ab Stufe 98 wechseln wir nach Nagrand, vorher holen wir uns aber die Artefakt-Waffe.

Ja, Stufe 98 reicht. Behaupte mal, mit Stufe 98 ist es leichter als mit Stufe Auf Stufe werden die Gegner weit höher skaliert als man auf dieser Stufe ausgerüstet ist.

Auf Stufe 98 ist das Verhältnis besser. Und mit der neuen Waffe spielt es sich in Nagrand auch um einiges leichter. Die Erfahrungspunkte sind auf Draenor auch gleich, die Bonusziele und die Schätze helfen weiter.

Der Ausbau oberhalb der Stufe 2 lohnt sich nur in wenigen Fällen, aber die Möglichkeit täglich Erze und Kräuter zu sammeln und dabei Erfahrung zu bekommen sollte man nutzen.

Seine Anhänger auf Missionen zu schicken lohnt sich hingegen nicht. Die weitere Levelphase Legion Stufe Bevor man weitemacht, sollte man nicht vergessen, die Erbstücke ein letztes Mal aufzuwerten, auch wenn das jetzt nicht mehr so günstig ist.

Dungeons zum Leveln lohnen sich nicht, lediglich die letzte Quest in der jeweiligen Zone leitet in den dazugehörigen Dungeon.

Diesen kann man machen, immerhin bekommt man ein Ausrüstungsteil mit der Gegenstandstufe , das hilft. Sollte man mit einem anderen Charakter das Glück haben, einen nicht seelengebundenen Gegenstand in epischer Qualität der Stufe oder besser zu erlangen, kann man diesen in der Regel ab Stufe ausrüsten.

Sollte dieser ein Erbstück-Ausrüstungsplatz belegen, ist dieser dem Erbstück vorzuziehen. Auch seltene Gegner sowie die Schatzkisten geben viel Erfahrung.

Die dort erhaltene Artefaktmacht stecken wir in die Artefaktwaffe, das gezielte Suchen nach Artefaktmacht lohnt sich hingegen nicht.

Wer die Questreihe zu den verheerten Inseln mit seinem Main-Charakter schon mal gemacht hat, kann sie getrost überspringen, die Erfahrung die man hier sammeln kann hält sich in Grenzen.

Die Bonusziele sollte man auch dort unbedingt mitnehmen. Auch die seit Patch 7. Allerdings nur, wenn man mit einem Charakter bereits die Weltquests freigeschaltet hat.

Anders als in der Garnison sollten hier die Anhänger auf Missionen geschickt werden, einige bieten auch eine Menge Spielererfahrung - wer die Klassenkampagne spielen möchte, ist eh darauf angewiesen.

Der dritte Reliktslot der Waffe wird automatisch geöffnet, Artefaktwissen muss nicht mehr erforscht werden. In der Violetten Zitadelle bekommt man vom Khadgar die Weltquests freigeschaltet, ein oder zwei davon reichen um die Waffe voll auszustatten.

Mit dem Hauptcharakter auf Argus seltene Gegner erledigen, oft geben sie auf dem eigenen Account handelbare Gegenstände der Item-Stufe , die man eventuell mit dem neuen Char benutzen kann.

Das Versenden dieser Gegenstände geht auch über Fraktionsgrenzen hinweg. Oder auf Stufe einige weitere Invasionen machen.

0 Responses

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *